Stefan Paulus denkt schon über die Aktion hinaus: Mehr Verständnis für einander

Guten Abend,

mit dem 2. Paket erhielt ich auch den Namen des Asylbewerbers, dessen Paketinhalt ich bekommen habe. Ich möchte ihn unbedingt nach der Aktion kennenlernen. Ich kann mich über das Essen wiederum nicht beklagen. Heute habe ich u.a. eine tief gefrorene Pizza verzehrt. Beim Nachbargrillfest morgen werde ich das Putenfleisch und das Hühnchenfleisch mitbringen. Ich habe es bisher tatsächlich geschafft mich ausschließlich aus dem Essenspaket zu ernähren. Für eine Woche geht das ohne Probleme, aber mir wird auch klar, dass Einkaufen auf dem Markt ein schönes Erlebnis ist, das ich vermisse.

Ich habe insgesamt ziemlich viel Brötchen und Eier bekommen. Dies wird aber nicht willkürlich so eingepackt, sondern entsprach den Wünschen des jeweiligen Asylbewerbers.

In den Diskussionsforen spürt man dass zwei Welten aufeinandertreffen: Dort die Menschen, die bisher keinen Überfluss kannten und sicherlich in ihren Heimatländern es gelernt haben, mit den wenigen Mitteln auszukommen und sich vielleicht freuen, im Essenspaket Eier, Obst, Säfte und Fleisch zu bekommen. Dort wir verwöhnten und verzogenen Westeuropäer, die sich darüber beklagen, dass nicht alles unseren Vorstellungen entspricht. Ich glaube nicht, dass diese kritische Haltung unseren Freunden aus Asien und Afrika in der öffentlichen Diskussion hilft.

Diese Aktion muss nach dem Dienstag in irgendeiner Form weitergeführt werden. Es wäre schön wenn sich alle Teilnehmer nach der Ferienzeit zu einem Gedankenaustausch treffen, dazu müssten auch die Asylbewerber eingeladen werden. Wir sollten weitere Projekte planen, mit dem Ziel, mehr Verständnis füreinander zu wecken.

Viele Grüße

Stefan Paulus

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s